13.04.2017 - Therapieintensivwochen im TCV

Vom 03. April bis 13. April 2017 fanden zum 11. Mal die Therapieintensivwochen in den neuen Räumlichkeiten des TCVs statt. 5 Kinder im Alter von 3 bis 14 Jahren waren täglich mit Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie beschäftigt. Es herrschte eine sehr gute Stimmung und die Kinder konnten am letzten Therapieintensivwochentag stolz ihre Medaillen entgegennehmen (alle hatten eine Goldmedaille gewonnen).

In den 10 Behandlungstagen wurden Ziele wie z.B.

  • Gehen im NF-Walker,
  • Gehen ohne Ausweichbewegungen im Bein,
  • Treppensteigen, Verbesserung der Aussprache,
  • gutes Kauen und Mundschluss,
  •  Formkonstanz und Raumlagewahrnehmung trainiert. 
Ein Highlight war der gemeinsame Ausflug am Samstag auf den Hof von Familie Haller in Grünenbach. Unter fachkundiger Anleitung konnten alle Kinder reiten, das gemeinsame Picknick wurde bei Sonnenschein im Garten eingenommen. Luis freundete sich mit den Kühen an und war kaum noch aus dem Stall zu bekommen. Für die Kinder war die Therapieintensivwoche wieder ein Schritt zu mehr Selbständigkeit.


Vom 15.05. – 26.05.17 finden die nächten Intensivwochen statt, an denen 6 weitere Kinder im Alter von 1-3,5 Jahren teil nehmen. Die Aufenthaltsräume für die Zeiten zwischen den Therapien werden dieses Mal im AllgäuART-Hotel sein!

Weitere Termine unter: