Intensive Nachsorge bei Schädel-Hirnschädigungen

 

„Nichts ist, wie es einmal war“

Mehrere Frauen arbeiten am HochbeetDie Villa Viva ist eine Einrichtung zur Nachsorge für Menschen nach Schlaganfall oder Schädel-Hirn-Verletzung.

Nach Ihrem Klinikaufenthalt sind Sie auf der Suche nach einer intensiven, weiterführenden Rehabilitation? Hier setzt die Arbeit der Villa Viva an. Wir haben jahrzehntelange Erfahrung und helfen Betroffenen und Angehörigen.

Wir haben eine Tagesstätte in Kempten mit 17 Plätzen, sowie einen mobilen Dienst für rund 20 Patienten, der zu den Menschen im Allgäu nach Hause kommt. Sozialpädagogen stehen den Betroffenen und Angehörigen für die Krankheitsverarbeitung beratend zur Seite.

"Nichts ist, wie es einmal war" - so haben Patienten ihr Schicksal in Worte gefasst. Ein Schlaganfall oder eine Schädel-Hirn-Verletzung bedeuten für den Betroffenen und sein soziales Umfeld einschneidende Veränderungen. Weitere von uns therapierte Diagnosen sind Hirnblutung, Gehirntumor, hypoxischer Schaden, Schädel-Hirn-Trauma sowie andere Erkrankungen des zentralen Nervensystems.

Ziel der Intensivförderung ist es, die Betroffenen wieder in den Alltag zurückzuführen, ihnen möglichst viel Selbständigkeit zu ermöglichen und damit ihre Teilhabe und Lebensqualität zu verbessern. Hierfür werden die Therapieinhalte individuell auf die Patienten und ihre konkretenZiele abgestimmt.