Übergang Schule - Beruf

 

Der beste Weg, die Zukunft vorauszusagen, ist sie zu gestalten

Der Fachdienst Übergang Schule-Beruf begleitet Jugendliche bei ihrer Zukunfts- und Berufsplanung und unterstützt sie in den letzten Schuljahren, während der Übergangsphase und bei Bedarf am Arbeits- oder Ausbildungsplatz.

Das Angebot richtet sich an Schülerinnen und Schüler des Astrid-Lindgren-Hauses und Schülerinnen und Schüler, die an Regelschulen integriert sind und dort vom Mobilen Sonderpädagogischen Dienst (MSD) begleitet werden.

Zum Angebot des Fachdienstes Übergang Schule-Beruf gehört unter anderem:
  • Begleitung von Schülerpraktika
  • Kompetenztraining
  • Betriebsbesichtigungen
  • Information für Eltern
  • Projektnachmittage
  • Kooperation mit Betrieben
  • Besichtigung von Ausbildungseinrichtungen
  • Beratung von Eltern
  • Zusammenarbeit mit Kolleginnen und Kollegen innerhalb des Astrid-Lindgren-Hauses
  • Beratung von Arbeitgebern
  • Moderation von Treffen zur „Persönlichen Zukunftsplanung“
  • Kooperation mit der Arbeitsagentur
  • Zusammenarbeit mit Werkstätten für Menschen mit Behinderung
  • Vernetzung mit Berufsbildungswerken
  • Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen und Fachdiensten der „Körperbehinderte Allgäu gGmbH“
  • Netzwerkarbeit für die Schülerinnen und Schüler
Bei weiteren Fragen berät der Fachdienst jederzeit gerne.